Elferrat singt mit

Elferrat-singt-mit

Am letzten Januarwochenende ging es hoch her im Kölner Süden. Die KG Löstige Flägelskappe aus Köln Sürth kann wieder einmal einen Gästerekord bei ihren Karnevalssitzungen vermelden.

Am Donnerstag, 29. Januar, feierten weit über 600 große und kleine Gäste auf der Kindersitzung. Die beiden Mädchensitzungen am Freitag und Sonntag waren bereits seit Monaten ausverkauft und auch auf der Kostümsitzung am Samstag feierten viele gut gelaunte Gäste in dem beheizten Festzelt auf dem Marktplatz in Köln-Sürth.

Hubert Koch jr. überraschte die Gäste der drei Sitzungen als neuer Sitzungspräsident, der damit auch seine „Feuertaufe“ als Sitzungspräsident einer Karnevalssitzung mit großer Bravour bestanden hat und unterhaltsam durch das Programm führte. Doch nicht nur die vielen Sitzungsgäste des vergangenen Wochenendes waren voller Lob. „Wenn man als traditioneller Büttenredner unmittelbar nach einem Auftritt von KASALLA, bei dem das gesamte Festzelt tobte, mit so viel Aufmerksamkeit empfangen wird, dann macht das einfach nur Spaß! So ein Publikum ist im heutigen Karneval selten“ sagt Ralf Gerresheim, der als Büttenredner „Der Flachlandtiroler“ ebenfalls ohne Zugabe nicht von der Bühne gelassen wurde.

Das gab es noch nie: unsere beiden Mädchensitzungen im Jahr 2016 waren bereits kurz nach dem letzten Sitzungstag restlos ausverkauft!

Das ist aber auch verständlich. Denn 2016 sorgen auf den großen Mädchensitzungen im Kölner Süden u.a. Brings, Kasalla, Klüngelköpp, Marita Köllner, Olaf Henning, Mister Feinripp, das Dellbröcker Boore-Schnäutzerballett, die Rheinveilchen und weitere Top-Kräfte des Kölner Karnevals für ausgelassene Stimmung. Und das Beste: wir werden den Kartenpreis von nur 27,- Euro und auch die günstigen Gastropreise auch im Jahr 2016 halten können.

Doch so viel Erfolg kommt nicht von ungefähr und erfordert viele Helfer im Hintergrund. Wir sind stolz darauf, dass sich immer mehr junge Menschen in unserem Verein engagieren, mit anpacken, neue Ideen geben und so zu dem Gelingen unserer Veranstaltungen und dem Erhalt von Brauchtum beitragen und freuen uns, wenn wir auch in Zukunft weitere neue Mitglieder – ganz gleich ob aktiv oder inaktiv – bei uns begrüßen dürfen!

Sprecht uns einfach an – wir freuen uns auf Euch!