Am Samstag, 9. November 2019 unternahmen die Ehrensenatoren der „Löstige Flägelskappe Sürth“ mit ihren Damen ihren Jahres-Ausflug 2019 in die Altstadt nach Köln. Hier nahmen sie an einer Altstadtführung in kölscher Sprache teil und besuchten dabei auch mehrere verschiedene Kölsch-Brauhäuser.

Die weiteren Sehenswürdigkeiten bei dieser „kölschen Führung von einer echt kölschen Dame“ waren u.a. die „Schmitzsäule“, das „Willi-Ostermann-Denkmal“, „Kallendresser“, „Hänneschen un Bärbelchen“, „Jan un Griet“ und „Tünnes un Schäl“! 

Obwohl sich viele von uns in unserer Vaterstadt Köln bereits ganz gut auskennen und auch echt kölche Urgesteine dabei waren, haben wir alle bei dieser fast zweistündigen Führung durch das kölsche Mädchen doch noch einiges dazugelernt!

Da der Abschluss dieser schönen Brauhaustour uns dann im „Brauhaus zum Prinzen“ zum Altermarkt führte, blieben wir dort auch noch einige Stunden zum gemeinsamen Essen und Trinken sowie auch zu einem richtig gemütlichen „Kölsch-Plausch“ sitzen.

Text u. Fotos:
H.-Werner Taxacher