Liebe Sürtherinnen und Sürther,

2018 war unsere Session, eine Session mit unserem super Dreigestirn Thomas, Fritz und Jürgen. Wer hätte nach all den Turbulenzen im Vorfeld gedacht, dass ein so strahlendes Dreigestirn das Jubiläumsjahr der Sürther KG Löstige Flägelskappe krönen würde. An dieser Stelle sei den Jungs noch mal großen Dank und auch Respekt für ihre grandiose Leistung ausgesprochen.

Nach der Wahl ist vor der Wahl, so lautet das bekannte Sprichwort, und so müssen auch wir nach der super kurzen Session 2018 schon wieder den Blick nach vorne richten. Die erste erfreuliche Nachricht ist, dass alle Karten für unsere beiden Mädchensitzungen 2019 bereits vergriffen sind.

An dieser Stelle pflegt man regelmäßig dem KG- und dem Ehren­senatspräsidenten Dank auszusprechen, aber ich möchte hier einmal einen Menschen aus der KG in den Vordergrund rücken, der unermüdlich im Hintergrund für unsere KG arbeitet und ohne den unsere ­Veranstaltungen in dieser Qualität gar nicht durchführbar wären, der aber selten in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Der ent­scheidende Mann, der die Programme auf unseren Sitzungen verantwortet, dem es über Jahre gelungen ist, karnevalistische Spitzenkräfte in das beschauliche Sürth zu holen, ist unser Literat Casten Hoss. Brings, Höhner, Kasalla, Klüngelköpp, Cat Ballou, Räuber, Dom­stürmer, Rabaue, ne Hausmann, Bernd Stelter u. a., DIE Spitzenkräfte des Kölner Karnevals holt Carsten auch im Jahr 2019 in unser Zelt, und das bei nur 30,- € Eintritt.

Schauen wir einmal über unseren „Dorfgrenzen“ nach Köln, brauchen wir einen Vergleich mit den großen Kölner Sitzungen nicht zu scheuen, im Gegenteil, wir können sogar selbstbewusst sagen, dass wir besser sind und es nämlich auch Menschen mit kleinerem Portemonnaie ermöglichen, Spitzenprogramme des Kölner Karnevals hautnah zu erleben. Alle, die leider keine Karten für unsere Veranstaltungen bekommen haben, werden um Verständnis gebeten, denn die Kapazitäten unserer Sitzungen sind leider nicht weiter ausbaubar.

Lieber Carsten, Dir an dieser Stelle ein ganz besonderer Dank für ­Deinen unermüdlichen Einsatz. Freuen wir uns gemeinsam auf ein ganz bestimmt super Jahr 2019. Ich wünsche allen für die anstehende Session viel Freude, Gelassenheit und Gesundheit und wieder tolle Programme auf allen Sitzungen.

Herzlichst

Euer Peter Gerecke
Ehrensenator